Anziehungskraft: Stil kennt keine Größe von Guido Maria Kretschmer

Spätestens seit der TV-Sendung “Shopping Queen” ist der deutsche Modedesigner Guido Maria Kretschmer in aller Munde. Denn der gebürtige Münsteraner hat nicht nur eine Menge Ahnung von Mode, sondern ist nebenbei ein äußerst sympathischer Mann. Der heute 48 jährige Kretschmar war sich schon im Kindesalter bewusst, sein Leben der Modeindustrie zu widmen und den Körper der Frau ideal zu kleiden. Doch Kretschmer unterscheidet sich in vielen Punkten zu anderen Designern.

Anziehungskraft

Dies beweist er in seinem Buch “Anziehungskraft: Stil kennt keine Größe”. Während die meisten Modezaren Size Zero bevorzugen, ist Guido Maria Kretschmer davon überzeugt, dass man auch mit einer sehr weiblichen Figur und ein paar Kilos mehr, die aktuellen Modetrends tragen kann. Dabei geht er auf 10 unterschiedliche Figurentypen ein. Zudem werden die Leser durch kleine Anekdoten und Geschichten, die Kretschmar im Laufe seines Lebens in der Mode erlebt hat, unterhalten.

Bluff!

Bluff! von Manfred Lütz

„Was aber, wenn die ganze Welt eine Fälschung wäre?“ (Bluff! S.VII), diese spannende Frage stellt sich Manfred Lütz in seinem neuen Buch.

Nicht um Kleinigkeiten, die Menschen fälschen oder Lügen, die sich Menschen gegenseitig auftischen: es geht um das große Ganze. Fantasieren Menschen sich eine Scheinwelt zusammen? Ist es ein menschliches Problem, dass man sich vorkommt wie im falschen Film? Lütz versucht auf sachliche Weise festzustellen, was die Welt zu einem Bluff macht.

weiterlesen »

Leipziger Buchmesse Preis Gewinner 2013

Der  Preis der Leipziger Buchmesse gehört unter den Autoren zu einen der beliebtesten Literaturpreise. In 2013 waren insgesamt 15 Autoren in den Kategorien Belletristik, Sachbuch / Essayistik und Übersetzung nominiert. Die siebenköpfige Jury Hubert Winkels, René Aguigah, Martin Ebel, Eberhard Falcke, Ursula März, Lothar Müller und Daniela Strigl prämierten folgende Autoren;

weiterlesen »

Neukölln ist überall

Neukölln ist überall von Heinz Buschkowski

Das Buch „Neukölln ist überall“ wurde vom Bürgermeister des Berlin Stadtteils, Heinz Buschkowsky, selbst verfasst, der in seinem Werk darauf eingeht, welche Probleme er bei der Integration von Immigranten in Deutschland sieht und dass diese Probleme nicht nur in Neukölln vorherrschen.

Sozialpolitische Kritik an Umwelt & Co.

weiterlesen »

Lieber einmal mehr als mehrmals weniger

Lieber einmal mehr als mehrmals weniger von Dieter Moor

Der bekannte TV-Moderator Dieter Moor betätigt sich seit geraumer Zeit nicht nur im Fernsehen, sondern auch als Schriftsteller. Mit seinem neuen Werk „Lieber einmal mehr als mehrmals weniger“ geht er darauf ein, wie sich das Leben als Bio-Bauer auf Halbtagsbasis zeigt und wie er dieses zusammen mit seiner Frau auf seinem Hof in Brandenburg erlebt.

So nah bei Berlin und doch so fern

weiterlesen »